Chronik eines Familienunternehmens

1.9.1959 Max und Heidi Hornstein übernehmen die Drogerie Jost an der Hauptstrasse 39 in Reinach

Februar 1963 Brand im Ladengeschäft, Einzug in Baracke vor heutigem Café Schopf

März 1964 Umzug in neuen Laden an der Hauptstrasse 38 (ehemals USEGO)

1973 Nach Zusatzausbildung von Max Hornstein wird eine Reformabteilung eröffnet

1979 Mietvertrag  wird vom Vermieter gekündigt / Eröffnung einer Filiale im Basler Breitequartier

Oktober 1980 Eröffnung eines Provisoriums vor dem Kuryhaus (heute Raiffeisenbank)

1.10.1981 Umzug und Eröffnung der neuen Drogerie mit Reformhaus im Hochhaus an der Brunngasse 1 (Badwannenhaus) in Reinach

1985 Die Filiale Basel wird verkauft

27.10.1988 Umzug und Eröffnung des neuen Geschäfts mit Apotheke im Einkaufscenter „Im Zentrum“ an der  Angensteinerstrasse 5 in Reinach

10.12.1990 Umwandlung in eine Familien-AG

1996 Sanfter Umbau der Apotheke-Drogerie-Reformhaus  „Im Zentrum“

1.1.1997 Die Töchter Barbara Bürki-Hornstein, Apothekerin,  und Gabi Hornstein, Drogistin,  übernehmen die Aktienmehrheit und die gemeinsame Geschäftsführung

2009 Das 50-Jahre-Jubiläum feierten 13 MitarbeiterInnen bei Hornstein mit ihren Kunden

September 2014 Zum 55-Jahre-Jubiläum organisiert das 16-köpfige Hornstein Team eine Jubiläumswoche mit vielen Attraktionen für die Kunden als Dank für die Treue.

Mai 2017 Teilumbau

September 2019 Zur Feier des 60-Jahre-Jubiläums organisiert das Hornstein Team verschiedene Promotionen und Degustationen in  einer gemütlichen Marktplatz Atmosphäre.  Als Dank für die Treue werden die Kunden  mit     Kaffee und selbstgebackenem Kuchen verwöhnt.